Leistungsstarke Antenne für DAB+ DIY

  • So, aufgrund der momentanen Situation habe ich mich heute nach langer Zeit wieder an ein Antennen-Selbstbauprojekt drangesetzt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Diese Antenne basiert auf dem Prinzip eines Dipols, hat einen Sperrkreis, ist platzsparend, indoor & outdoor tauglich und das wichtigste, sie ist leistungsstark und günstig.


    Ich habe sie auf Kanal 8B optimiert, um in etwa die Bandmitte zu erreichen.



    Wer also noch eine prima DAB+ Antenne braucht, ...

    Viel Spaß beim nachbauen und guten Empfang.


    :winking_face:

    QTH: JO31MH

    Onkyo T-4030 an 16 Elemente LogPer | Soundwave T 500R an J-Pol | Sony XDR S41D modifiziert mit ext. Antennenanschluss | ATS-20+ All Band Receiver | Rio (BJ 21) Entertainment mit DAB+

  • Super Arbeit!


    Also ist das quasi ein Dipol in einem Röhrchen damit die Antenne Wettergeschützt ist?

    Genau, und hält hier mit der LogPer gut mit.

    Werde diese Antenne nun primär nutzen, da mit ihr die lokalen Muxe, wie z.B. der NRW Mux ( Kanal 9D ) sogar mehr Pegel macht, als die LogPer, wahrscheinlich, weil die Antenne auf Kanal 9 optimiert ist.

    Für ganz entscheidend halte ich die Mantelwellendrossel ( 8 Windungen ) unter dem "Dipol".

    QTH: JO31MH

    Onkyo T-4030 an 16 Elemente LogPer | Soundwave T 500R an J-Pol | Sony XDR S41D modifiziert mit ext. Antennenanschluss | ATS-20+ All Band Receiver | Rio (BJ 21) Entertainment mit DAB+

  • Wie sieht es nun eigentlich aus? Nutzt du die Antenne immer noch?


    Die Log Per ist eben eine Richtantenne. Bei mir zuhause macht es das ohne Rotor auch nur bedingt Sinn eine Richtantenne zu nutzen. Mit dem Dipol würden 3 Muxe zwar Schwächer ankommen, aber der Rest dafür wesentlich stärker da andere Richtung.


    Sowas macht nur Sinn wenn man einen Rotor nutzt oder die Antenne einfach drehen kann bzw der rest der Programme noch gut ankommen.


    Für Tropo ist eine Rundstrahl Antenne auch immer besser da ja aus allen Richtungen empfangen wird bei einem Scan.

    Standort --> Ostfriesland


    UKW & DAB(+) -->

    Sony XDR-S41D | Pioneer DEH-X6500DAB & X6700| Panasonic SA-PMX70B | Panasonic RF-D10 EG-W| Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2 | Grundig GBT Band


    ++ Facebook ++



  • Moin,

    Ich nutze diese Antenne nur noch.

    Habe wesentlich stabilere Pegel auf den Muxen und keine Probleme mehr mit Gleichkanalauslöschung durch die vorwiegend belgischen Muxe, dafür empfange ich diese nicht mehr, was aber kein Verlust des Mehrwertes ist, bezüglich Vielfalt.

    In meinem Fall hat die LogPer teilweise " zu viel " empfangen, aber vieles nicht brauchbar bezüglich der Audiowiedergabe, die Flowerpot Antenne holt mir weniger ran, was aber der indoor Installation zu Grunde liegt, dafür habe ich auf allen Sendern, die ich hören möchte konstant gutes Audio.

    QTH: JO31MH

    Onkyo T-4030 an 16 Elemente LogPer | Soundwave T 500R an J-Pol | Sony XDR S41D modifiziert mit ext. Antennenanschluss | ATS-20+ All Band Receiver | Rio (BJ 21) Entertainment mit DAB+

  • Ja das kann ich mit gut vorstellen.

    Ich habe auch schon bemerkt das meine 16er Log Per mir die Muxe zwar stärker, jedoch instabiler Ranholt.


    Da die Log Per richtig viel Gewinn hat hat es den unschönen Nebeneffekt, das man auch andere weiter entfernte SFN Sender mit empfängt die dann die Fehlerrate nach oben jagt wegen versetzem Empfang wegen Größerer Entfernung.

    Standort --> Ostfriesland


    UKW & DAB(+) -->

    Sony XDR-S41D | Pioneer DEH-X6500DAB & X6700| Panasonic SA-PMX70B | Panasonic RF-D10 EG-W| Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2 | Grundig GBT Band


    ++ Facebook ++


  • Ja das kann ich mit gut vorstellen.

    Ich habe auch schon bemerkt das meine 16er Log Per mir die Muxe zwar stärker, jedoch instabiler Ranholt.


    Da die Log Per richtig viel Gewinn hat hat es den unschönen Nebeneffekt, das man auch andere weiter entfernte SFN Sender mit empfängt die dann die Fehlerrate nach oben jagt wegen versetzem Empfang wegen Größerer Entfernung.

    Korrekt,

    daher macht eine Richtantenne wirklich nur Sinn für einen konkreten Stsndort.

    QTH: JO31MH

    Onkyo T-4030 an 16 Elemente LogPer | Soundwave T 500R an J-Pol | Sony XDR S41D modifiziert mit ext. Antennenanschluss | ATS-20+ All Band Receiver | Rio (BJ 21) Entertainment mit DAB+